Blick hinter die Kulissen: Das Fotocamper Team

Ihre Fotocamping-Experten

Fotocamper Team

Die Idee zu den Fotocampern entstand im Frühjahr 2015. Seitdem wachsen die Fotocamper-Flotte und das Team stetig. Unsere Camping-Experten sorgen bei Ihrem Event für die Rundumbetreuung der rollenden Fotoboxen und sind für den reibungslosen Ablauf verantwortlich. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Damen und Herren sowie unser Unternehmen vor.

Unsere Fotocamping Experten

Die folgenden Frauen und Männer zeichnen sich für die Planung und den Bau der Fotocamper verantwortlich, organisieren die Einsätze und/oder sind als Camping-Experten vor Ort, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach neuen Fotocamping-Experten. Hier geht es direkt zu unseren Stellenangeboten.

[widgetkit id="13"]

Über Uns: EURESA Celebration

EURESA Celebration ist ein Tochterunternehmen der EURESA Consulting GmbH und für die Projekte zuständig, die zunächst mehr dem eigenen Spaß als ökonomischen Interessen dienen. Dazu zählen zuallererst die Fotocamper, bei deren Bau und Betrieb das junge Team seine Vorstellungen zeitgemäßer Eventdienstleitungen verwirklicht.

Darüber hinaus ist EURESA vor allem für die Reisesparte EURESAreisen bekannt. In Saarburg bei Trier entwickelt das Unternehmen moderne Lösungen für Urlaubssuchende. Dabei hat sich EURESAreisen auf die Vermittlung von Kreuzfahrten der Reedereien AIDA, Costa, TUI Cruises und MSC spezialisiert. Das Motto dabei: Kunden sollen einfach Urlaubsfreude finden.


Die Idee zum Fotocamping

Eine Hochzeit, eine Autofahrt und los geht's.

Auch die Idee zum ersten Fotocamper fällt unter die Rubrik „Zufall“. Im Frühjahr 2015 kommt Johannes auf der Hochzeit seiner Cousine mit einem Photobooth in Berührung. Lustige Accessoires und die Möglichkeit, die Fotos direkt auszudrucken stellen einen unterhaltsamen und kurzweiligen Zeitvertreib dar. Am anschließenden Montag fahren Johannes und Gregor zu einem Meeting nach Frankfurt. Schnell witzeln die beiden, dass ein eigenes „Selfie-Mobil“ schon eine coole Sache wäre. Was könnte man für lustige Bilderserien bei geselligen Veranstaltungen machen, zum Beispiel Familienfeiern, Hochzeiten oder auch Betriebsfeiern? Es soll aber keine klassische Box beziehungsweise ein Fotokasten sein, sondern etwas Ausgefallenes. Das Äußere muss gefallen und das Innere sowohl mit Technik als auch Liebe zum Detail bestechen. Zum Glück ist die Rückfahrt von Frankfurt nach Saarburg lange genug. Denn die beiden kreieren nicht nur den Namen „Fotocamper“, sondern machen direkt Nägel mit Köpfen: Noch unterwegs werden die Domains gesichert und das neue Projekt im EURESA Projektmanagementtool eingestellt.

Die Idee zum Fotocamper

Selbst ist der Mann (und die Frau)

In den Fotocampern steckt echte Handarbeit.

Gesagt, getan: Schnell wird ein alter Wohnwagen (Franzose, 40 Jahre) gekauft, das Werkzeug samt allerlei Utensilien bei der Firma Zenner aus Saarburg besorgt und schon kann der Umbau starten. Einige Wochen werkeln unsere Jungs und Mädels, fertig ist der erste Fotocamper. Bei einigen Arbeiten haben uns örtliche Dienstleister unterstützt, darunter die Firma Elektro Benzmüller und die Schneiderin Anika Petermann.

Fotocamper Bau

Kontaktdaten

Sie möchten einen Fotocamper mieten oder haben Fragen? Wir sind für Sie da!

Wenn Sie sich für unsere rollenden Fotoboxen interessieren, rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Sie erreichen uns auch per Facebook-Nachricht.

EURESA Celebration GmbH
Graf-Siegfried-Straße 6
54439 Saarburg
+49 6581 997 6274
info@fotocamper.de
Gefällt mir