Datenschutz

Die Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet vom 25.05.2018 jedes Unternehmen in neuem Umfang, die Verarbeitung und den Schutz von personenbezogenen Daten zu überprüfen und umzusetzen. Dem deutschen Gesetzgeber und uns vom Fotocamper-Team war und ist der Schutz sämtlicher Daten von Kunden schon immer sehr wichtig.

Gemäß Art. 12 (1) DSGVO haben wir versucht, Ihnen hier in „präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form“ die notwendigen Informationen betreffend der Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Unternehmen zusammen zu stellen. Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Seite eine eigens von uns erstellte Informationsbroschüre sowie die vollständige Datenschutzerklärung, welche sich auf alle Websites und Dienstleistungen (zusammen „Angebote“) unseres Unternehmens beziehen. Unsere Websites enthalten unter Umständen Links zu anderen Online-Angeboten, die von anderen Unternehmen bzw. Personen betreut werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nicht für diese anderen Websites gilt. Die Urheberschaft einer Website kann stets über das Impressum identifiziert werden.


Informationsbroschüre gemäß Art. 13 DSGVO

Klicken Sie hier, um unsere Informationsbroschüre im PDF-Dateiformat herunterzuladen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die korrekte Darstellung bzw. das Öffnen der Informationsbröschüre im vorliegenden PDF-Dateiformat eine entsprechende Software benötigen. Eine solche können Sie z.B. hier kostenfrei von Adobe© beziehen.


Datenschutzerklärung

Allgemeines & Datenschutzbeauftragter

Es ist uns wichtig, dass Sie ein gutes Gefühl im Umgang mit unseren Angeboten haben und bitten Sie daher an dieser Stelle, uns gerne jederzeit und auf jedem Wege zu kontaktieren, sobald Sie ein Anliegen betreffend Ihrer Buchung oder Ihrer Daten haben.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

EURESA Consulting GmbH
Graf-Siegfried-Str. 6
54439 Saarburg

Ziel und Zweck des Fotocampers und der damit erhobenen Datenverarbeitung ist Spaß – Spaß am lustigen Foto. Da auch Fotos als personenbezogene Daten gelten, möchten wir Ihnen an dieser Stelle aufzeigen, zu welchem Zwecke Ihre Fotos in unserem Unternehmen verarbeitet werden, wie sie verarbeitet werden und welche Rechte Sie Ihre Daten betreffend haben.

Die Nutzung unserer Websites zu Informationszwecken ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Website personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies immer freiwillig und im Zusammenhang mit einer Buchungsanfrage oder bei der Nutzung des Fotocampers.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) trotz getroffener Vorkehrungen Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Grundsätzlich gilt, dass der Umfang Ihrer erfassten Daten stets auf ein erforderliches Minimum begrenzt ist, welches für eine zügige und problemlose Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist.

Sichere Datenübertragung durch SSL Verschlüsselung

Der gesamte Website-Aufruf / Datentransfer zwischen Ihrem Browser und unseren Systemen findet verschlüsselt statt. Wir verwenden die Verschlüsselungstechnologie Secure Socket Layers (SSL). Die SSL-Technologie schützt und verschlüsselt Ihre Daten. Sie ermöglicht eine außerordentlich hohe Sicherheit bei Datenübermittlungen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Telemediengesetz (TMG), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

Erhebung der Daten

Im Falle einer Buchungsanfrage oder eines Buchungswunsches werden Sie aufgefordert, personenbezogene Daten (z.B. Name, Postadresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Geburtsdatum etc.) anzugeben, die zur Abwicklung Ihres Buchungswunsches verwendet werden. Wir beschränken uns bei der Erhebung der Daten auf das erforderliche Minimum.

Sollten Sie den Fotocamper für eine andere Person, bspw. im Rahmen einer Überraschung buchen, und fremde, personenbezogene Daten angeben wollen, setzen wir voraus, dass Ihnen die Einwilligung dieser Person vorliegt und Sie diese Person über unsere Datenschutzinformationen aufklären.

Ebenfalls als personenbezogene Datenerhebung ist das Schießen der Fotos auf Ihrem Event zu werten. Wir sichern Ihnen zu, dass die Bilder lediglich zu den vertraglich geregelten Zwecken erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Bei der Nutzung des Fotocampers setzen wir voraus, dass Sie Ihre Gäste über unsere Datenschutzinformationen aufgeklärt haben.

Verarbeitung der Daten

Wir sichern Ihnen zu, dass alle personenbezogenen Daten bei uns streng vertraulich behandelt werden.

Wir verpflichten uns, die bei der Nutzung der angebotenen Dienstleistungen erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten lediglich zu eigenen Zwecken zu nutzen.

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen ist unser Partnerunternehmen Pictrs GmbH (Pictrs GmbH, Brandvorwerkstr. 52-54, 04275 Leipzig). Die Pictrs GmbH stellt die Fotoplattform bereit, über die Sie und Ihre Gäste im Nachgang Ihres Events die geschossenen Fotos runterladen und bestellen können. Dabei gehen das Urheberrecht und Nutzungsrecht NICHT an die Pictrs GmbH über. Sie stellen lediglich die Plattform zur Verfügung.

Wir haben mit der Pictrs GmbH einen Vertrag über die Datenverarbeitung geschlossen, der gewährleistet, dass es keinen Zugriff auf Ihre Daten durch Unbefugte gibt und der Schutz Ihrer Daten jederzeit gewährleistet ist.

Speicherung der Daten

Da uns die hohe Qualität unseres Angebotes am Herzen liegt, versuchen wir Ihnen auch im Nachgang Ihres Events, Ihre geschossenen Bilder noch möglichst lange bereitzustellen. Die Speicherung Ihrer Daten findet daher auf unbestimmte Zeit statt, längstens aber bis zu Ihrem Widerspruch, Widerruf oder Ihrem Antrag auf Löschung.

Ihre Rechte

Gemäß der DSGVO möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte betreffend Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns diverse Informationen, wie bspw. die Zwecke der Verarbeitung, die geplante Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Beschwerderechts usw. verlangen.

Recht auf Berichtigung: Sie haben uns gegenüber das Recht auf Berichtigung und/ oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter verschiedenen Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten verlangen. Darunter fällt bspw., wenn Zweifel an der Richtigkeit bestehen, die Verarbeitung unrechtmäßig stattfindet oder wir die Daten nicht länger benötigen. Wir müssen Sie informieren, sobald die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung: Auf Basis bestimmter Gründe, können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen. Gründe können bspw. sein, dass die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, Sie Widerspruch eingelegt haben, wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben etc.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, dass wir Ihnen Ihre Daten in strukturiertem, gängigen und maschinenlesbarem Format zur Verfügung stellen und auf Ihr Verlangen hin an Dritte übertragen.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes

Wir haben die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Verschwiegenheit und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Einsatz von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden zur Verbesserung des Nutzererlebnisses Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf Ihrem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite durch die auf der Website angebotenen Einstellungen oder mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine vollständige Nutzung aller unserer Angebote ohne Cookies nicht möglich ist.

Einsatz von Google Analytics

Unsere Websites nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics für einzelne unserer Websites verhindern, indem Sie jeweils auf einen der folgenden Links klicken. Dort haben Sie die Möglichkeit, einen sogenannten Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen der jeweiligen Website verhindert

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf allen von uns betriebenen Websites. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nutzung von Google Web Fonts

Unsere Websites nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Nutzung von Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgendem Link: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Hinweis: Widerspruch

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen können. Ihren Widerspruch richten Sie bitte unter Angabe Ihres Namens formlos per E-Mail an .

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.
Stand: Juli 2018